Klimawandel schreitet voran - Pensionskassen zögern

In Bonn findet ein Klimagipfel statt. Das Ziel ist klar: Maximal 2° Erwärmung. Ausreichende Maßnahmen kommen jedoch nur schwer in Gang.

Ein Beispiel: Pensionskassen sehen bisher wenig Veranlassung, die Klimarisiken bei ihren Anlagen zu berücksichtigen. Die zeigt eine Studie von Absolute Research. Die Kenntnis über die Risiken des Klimawandels auf die Kapitalanlagen, könnte die Vorsorger und ihre Versicherten dereinst teuer zu stehen kommen.

Der Luxemburgischen Fond "Prime Energy S.A. SICAV-FIS, Solarfund 1" bietet qualifizierten Anlegern die Möglichkeit, klimafördernd und rentabel in das boomende Photovoltaik-Geschäft zu investieren.

Artikel "Bedeutung von Klimarisiken für deutsche Versorgungs- und Pensionskassen", 5.1017

Website Prime Energy S.A. SICAV-FIS, Solarfund 1